Wechseljahre

Die Wechseljahre sind keine Krankheit – sie sind ein natürlicher biologischer Prozess, der auf jede Frau zukommt.


In der Regel beginnen sie etwa ab dem 50. Lebensjahr.

 

Wechseljahre: der Hormonhaushalt „wechselt“

Der Hormonhaushalt stellt sich während dieser Zeit um und produziert immer weniger weibliche Geschlechtshormone, die Östrogene. Das bedeutet, dass auch die Menstruation häufiger unregelmäßiger auftritt, bis sie schließlich ganz endet.

 

Behandlung

Unter Umständen ist es ausreichend, seine Ernährung umzustellen. Auch alternative Methoden wie pflanzliche Wirkstoffe und andere Naturstoffe können helfen. Wir beraten Sie gerne und stimmen die Behandlung auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Beschwerden ab.

facebook
Top